Deutsch English
 

Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523
<< Zurück zur Produktübersicht

Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523

Deutsche Erstausgabe des bekannten Gesamttextes von Titus Livius: "Römische Historien". Reich illustriertes Werk der frühen Geschichtsschreibung, verschönert mit 240 außergewöhnlichen Bild- Holzschnitten und vielen Initialen. Herausgegeben von Johann Schöffer, Mainz, 1523.

ABMESSUNGEN:
ca. H 29,5 cm x B 21,0 cm x T 6,2 cm

Lieferzeit: sofort lieferbar!

Art.Nr.: 42206106

3.999,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Deutsche Erstausgabe des bekannten Gesamttextes von Titus Livius: "Römische Historien". Reich illustriertes Werk der frühen Geschichtsschreibung, verschönert mit 240 außergewöhnlichen Bild- Holzschnitten und vielen Initialen. Herausgegeben von Johann Schöffer, Mainz, 1523.

AUTOR:
Titus Livius (59 v. Chr. - ca. 17 n. Chr.) war ein römischer Geschichtsschreiber zur Zeit des Augustus.

TITEL:
"Römische Historien."

DRUCK:
Johann Schöffer, Mainz, 1523

BESCHREIBUNG:

Livius größtes und einziges uns bekanntes Werk ist das historische Hauptwerk „Ab urbe condita“ libri CXLII (lat. »Von der Gründung der Stadt an – 142 Bücher«). Das in 142 Bücher unterteilte Lebenswerk behandelt die römische Geschichte von den Anfängen mit der Gründung Roms (der Legende nach im Jahr 753 v. Chr.) bis zum Tode des Drusus im Jahre 9 v. Chr. Von den ursprünglich 142 Büchern sind heute nur die Bücher 1–10 (Zeit von 753 v. Chr. bis 293 v. Chr.) und 21–45 (218 v. Chr. bis 167 v. Chr.) erhalten. Das Übrige – mehr als drei Viertel des Werkes – ist nur durch Inhaltsangaben (periochae), Auszüge oder Bruchstücke kenntlich. Was für eine gigantische Arbeit hinter dem Werk steckt und mit welcher Geschwindigkeit Livius gearbeitet haben muss, beweist eine einfache Rechnung, die einen Durchschnitt von drei bis vier Büchern im Jahr ergibt.

Die erhaltenen Teile des Werkes gliedern sich in zwei Gruppen zu je fünf Büchern, die sich ihrerseits zu Zehner- oder Fünfzehnergruppen zusammenschließen. Die ersten 45 Bücher teilen sich wie folgt auf:

1–15: Frühgeschichte bis zum Vorabend des ersten Punischen Krieges (265 v. Chr.), davon 1–5 bis zum Ende des Galliersturms.

16–30: Das Zeitalter der ersten beiden punischen Kriege (264–167 v. Chr.), davon 21–30: der zweite Punische Krieg.

31–45: Das Zeitalter der Kriege im Osten (201–167 v. Chr.), dargestellt in dreimal fünf Büchern.

Die verlorenen Teile waren sehr wahrscheinlich nach den Epochen dominierender Persönlichkeiten gegliedert, wobei immer fünf Bücher eine Einheit bildeten. Nicht vollständig geklärt werden kann, ob Livius sein Werk bewusst mit dem 142. Buch, das heißt mit dem Tode des Drusus, beendet hat, oder ob er es bis zum 150. Band und dem Tod des Augustus fortsetzen wollte.

Es handelt sich hier um die deutsche Erstausgabe des Gesamttextes von Titus Livius "Römische Historien", gedruckt durch Johann Schöffer, 1523.

EINBAND:
- Halbledereinband des 18. Jahrhunderts mit Rückenschild
- Goldprägung auf dem Buchrücken
- Rotschnitt

GRÖSSE:
ca. H 29,5 cm x B 21,0 cm x T 6,2 cm

ILLUSTRATION:
- über 240 Holzschnitte
- 4 Holzschnittbordüren
- 3 große Initialen (ca. H 4,5 cm x B 4,5 cm)
- viele kleinere Initialen (4-zeilig)
- Exlibris

KOLLATIONIERUNG:
- 1 Leerblatt
- 1 Leerblatt mit Notizen
- 1 Blatt Vorwort mit Holzschnittbordüre
- 89 Blätter (nummerierte Blätter 1 - 90, 8 fehlt)
- 1 Titelblatt mit Holzschnittbordüre
- 102 Blätter (nummerierte Blätter 90 - 191)
- 1 Titelblatt mit Holzschnittbordüre (192)
- 55 Blätter (nummerierte Blätter 193 - 247, 198 fehlt, 232 doppelt nummeriert)
- 188 Blätter (nummerierte Blätter 233 - 420)
- 1 Titelblatt mit Holzschnittbordüre
- 4 Blatt Register
- 3 Leerblätter

Fehlend: Blätter 8 und 198 (wahrscheinlich Druckfehler, war wohl nie existent) sowie ca. die letzten 10 nn Blatt des Registers!
 
ZUSTAND:
- befriedigender bis guter Zustand
EINBAND:

- Buchblock und Bindung stabil und fest
- berieben und bestoßen
- leichte Defekte am Buchrücken
PAPIER:
- kräftiger Druck, gute Papierqualität
- wundervolle Holzschnitte
- die ersten 40 Blatt mit teils reparierten Läsuren (Ein- und Ausrisse), teils mit Bild- und Textverlusten
- Anfangs stark wasserrandig, teils stock- u. fingerfleckig
- mehrere unbedeutende kleine Einrisse oder unterlegte Randausrisse u. Eckabrisse
- Defekte werden weniger von der Mitte bis zum Ende
- Fehlend: es fehlen: a1 (Titel), Aa1, ca. die letzten 9 nn Blatt des Registers!

Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523 Dt. Erstausgabe Titus Livius Römische Historien Schöffer 1523
google